Comte Louis de Lauriston Calvados Domfrontais 20yo

Artikelnummer: 11000-0015

Nase: Edelhölzer, Moos, Gewürze, Weinkeller
Geschmack: reife Frucht, kandierte Früchte, Vanille, Tabak und Gräser
Finish: ausladend und langanhaltend, Vanille, Malz

Kategorie: Grappa & Co


100,00 €
142,86 € pro 1 l

inkl. 20% USt., versandfreie Lieferung

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Stk


Beschreibung

Die Brenner in der Region Domfront bedienen sich bei der Cidre- und Calvadosherstellung nicht nur an den Äpfeln sondern auch an den dort häufig vertretenen Birnen. Diese verleihen dem Calvados von Comte Louis de Lauriston seinen eigenen Charakter. Das frische Obst (Äpfel und Birnen) wird im Herbst von den Bäumen geholt, anschließend geraspelt und danach ausgepresst. Der auslaufende Saft wird in Holzfässer gefüllt, in denen in den Wintermonaten die alkoholische Gärung passiert. Die Herstellung des Cidre wäre somit abgeschlossen. Um Calvados zu produzieren, ist jedoch der Destillationsvorgang unumgänglich. Verwendung dabei findet ein Destillationsapperat im Kolonnenstil. Das Resultat ist ein farblosen Apfel- und Birnenbrand. Zur Reifung wird das Destillat in kleine Holzfässer gefüllt. Diese wurden im Idealfall schon einmal verwendet. Beim Calvados dienen, wie beim Cognac oder Armagnac, unterschiedliche Prädikatsbezeichnungen als Hinweiß für Qualität und Alter. Ebenso üblich ist die Angabe des genauen Alters, wie es auch hier der Fall ist. . Dieser Calvados hatte lange Zeit um zu reifen. Die 20 Jahre im kleinen Holzfass verleihen dem Calvados seine dunkles Bernstein-Farbe und eine famose Geschmeidigkeit, welche nur bei langer Lagerung entstehen kann.

Inhalt: 0,70 l
Lebensmittelunternehmer: Comte Louis de Lauriston, Rue du Mont-Saint-Michel, 61700 Domfront, Frankreich
Abfüller CAO : Originalabfüllung
Jahr/Alter: 20 Jahre
Alkoholgehalt in Vol.%: 42,0
Land: Frankreich