Comte Louis de Lauriston Calvados Domfrontais Hors d'Age

Artikelnummer: 11000-0016

Nase: reife, fruchtige Äpfel, Gewürze, Mandeln
Geschmack: Äpfel, Pfirsichkompott, Tabak, Vanille
Finish: Zimt, Vanille, Edelhölzer

Kategorie: Grappa & Co


70,00 €

inkl. 20% USt., versandfreie Lieferung

momentan nicht verfügbar


Beschreibung

Die Brenner in der Region Domfront bedienen sich bei der Cidre- und Calvadosherstellung nicht nur an den Äpfeln sondern auch an den dort häufig vertretenen Birnen. Diese verleihen dem Calvados von Comte Louis de Lauriston seinen eigenen Charakter. Das frische Obst (Äpfel und Birnen) wird im Herbst von den Bäumen geholt, anschließend geraspelt und danach ausgepresst. Der auslaufende Saft wird in Holzfässer gefüllt, in denen in den Wintermonaten die alkoholische Gärung passiert. Die Herstellung des Cidre wäre somit abgeschlossen. Um Calvados zu produzieren, ist jedoch der Destillationsvorgang unumgänglich. Verwendung dabei findet ein Destillationsapperat im Kolonnenstil. Das Resultat ist ein farblosen Apfel- und Birnenbrand. Zur Reifung wird das Destillat in kleine Holzfässer gefüllt. Diese wurden im Idealfall schon einmal verwendet. Beim Calvados dienen, wie beim Cognac oder Armagnac, unterschiedliche Prädikatsbezeichnungen als Hinweiß für Qualität und Alter. Hors d'Age ist dem X.O. gleichzusetzen, die bedeutet ein Mindestalter von sechs Jahren. Es handelt sich jedoch oftmals um ältere Verschnitte. Der Hors d'Age von Lauriston präsentiert sich schon in der Nase mit einer Fülle an reifen, süßen Früchten und Gewürzen. Der Fruchtigkeit bleibt auch im Mund weiter tonangebend. Gewürze und Edelhölzer leiten den langen Abgang ein.

Lebensmittelunternehmer: Comte Louis de Lauriston, Rue du Mont-Saint-Michel, 61700 Domfront, Frankreich
Abfüller CAO : Originalabfüllung
Jahr/Alter:
Alkoholgehalt in Vol.%: 42,0
Land: Frankreich

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten