Agrapart & Fils

Agrapart & Fils wurde 1894 von Arthur Agrapart, dem Ur-Großvater der heutigen Besitzer Pascal und Fabrice, gegründet und liegt in Avize, einer Stadt im französischen Département Marne, welches berühmt ist für die Vielzahl an bekannten Champagnerproduzenten. Der Champagner von Agrapart & Fils ist hausgemacht - der Anbau, die Vinifizierung, die Abfüllung und der Verkauf, alle diese Tätigkeiten werden von der Weinmacherfamilie selbst erledigt. Unterstüzung bekommen die Winzer einzig vom Hauspferd Vénus.

Die Weinberge von der Familie Agrapart sind auf die Côte des Blancs verteilt und liegen ausschließlich in Grand-Cru-klassifizierten Gemeinden. Den Ertrag, den die generationen-übergreifende Winzerfamilie aus den durchschnittlich 35 Jahre alten Rebstöcke erzielt, ist - verglichen mit den benachbarten Häusern wie Moet & Chandon, Veuve Cliquot und Louis Roederer - gering. Der mittels biodynamischer Verfahren produzierte Wein und Champagner besticht durch Individualität, Tiefe und Charakter.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8